Ludwig Balser

Ludwig Balser – Violine,

wurde 1999 in Heidelberg geboren. Er studierte zunächst bei Prof. Dora Bratschkowa und Prof. Waleri Gradow in Mannheim und Lugano (CH). Dann wechselte er an die Züricher Hochschule der Künste in die Klasse von Prof. Andreas Janke.

Ludwig Balser war Mitglied des Bundesjugendorchesters und wurde unter anderem als Konzertmeister und Stimmführer eingesetzt. Seit 2017 ist er Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben.

2019 entstand seine erste Single unter dem Lable SONY / RCA RED SEAL. Im selben Jahr spielte er, im Rahmen des Rheingau Musik Festivals, die Uraufführung der Sonate für Klavier und Violine op. 47 von Ludwig van Beethoven („Kreutzersonate“) in der Bearbeitung für Solo Violine und Streichorchester.