Matthias Fiedler

 

ⒸYihua Jin-Mengel

Matthias Fiedler – Violoncello

wurde 1999 in eine Musikerfamilie in Dortmund geboren. Dadurch kam es früh zu ersten Begegnungen mit klassischer Musik und bereits im Alter von fünf Jahren begann er das Violoncello zu spielen. Später kam das Waldhorn als Zweitinstrument hinzu. Unterricht erhielt er u.a. bei Barbara Engelhardt, Prof. Gotthard Popp und Risto Rajakorpi. Bei den Bundeswettbewerben Jugend Musiziert wurde er 1. Preisträger in den Kategorien Solo, Kammermusik und Neue Musik.

Matthias begann 2019 sein Violoncello Studium in der Klasse von Prof. Leonid Gorokhov in Hannover. Im letzten Jahr gewann er den hoch geschätzten Gundlach Musikpreis und wurde als Stipendiat in den Verein Yehudi Menuhin Live Music Now Hannover e.V. aufgenommen. Seit August 2022 spielt er als Akademist im NDR Elbphilharmonie Orchester, zudem gewann er im September ein Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Matthias Fiedler spielt auf einem Cello des Geigenbauers Rossi Guglielmo von 1917 aus privater Leihgabe.