Yann Metzmacher

Yann Metzmacher – Violine
Yann Metzmacher wurde als Sohn eines deutschen Dirigenten 1991 in Brüssel geboren. Die Tätigkeit seines Vaters führte ihn 1996 nach Hamburg, wo er früh im Knabenchor und im Privatunterricht in Klavier und Violine seine ersten musikalischen Impulse erfuhr.
2012 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik Würzburg in der Klasse von Prof. Grigori Zhislin. Nach seinem Bachelor 2016 wechselte er zum Master Studium an die HMT Rostock in die Klasse von Prof. Christiane Hutcap. Meisterkurse u.a. bei Prof. Igor Ozim, Prof. Sebastian Schmidt, Prof. Kolja Lessing, Yair Kless und private Unterrichte bei Tobias Steymans, Konzertmeister des Orchesters Bayrischer Rundfunk, trugen einen Großteil zu seiner Entwicklung bei.
Zwischen 2015 und 2017 sammelte er im Gustav Mahler Jugendorchester in drei Projektphasen wertvolle Orchestererfahrung. Seit September 2018 ist er zudem Mitglied im European Philharmonic of Switzerland (EPOS).
Im Juli 2017 gewann sein Trio, bestehend aus 2 Violinen und Klavier, beim HMT Rostock Musikpreis im Bereich Kammermusik sowohl den 1. Preis als auch den Sonderpreis. Durch diesen Erfolg ergaben sich Auftritte in der Konzertkirche Landow (Rügen), in Clärchens Ballhaus Spiegelsaal (Berlin), beim “Begegnungen” Festival bei Mainz, sowie ein Live-Auftritt bei NDR Kultur in Hamburg im Rahmen des “Podium der Jungen”.