Jaromir Kostka

Jaromir Kostka – Violoncello
wurde 1995 in Forchheim geboren. Nach seinem Abitur am Ohm-Gymnasium Erlangen ging er an die Hochschule für Musik Würzburg und studierte in der Klasse von Prof. Niklas Eppinger. Mit seinem Trio Condimento wurde er mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und ist Stipendiat der Yehudi Menhuin Stiftung Live Music Now.
Weitere musikalische Anregungen erhielt er auf Meisterkursen u.a. bei Gustav Rivinius, Wen-Sinn Yang, Wolfgang Boettcher, Jens Peter Maintz, Laszlo Fenyö und Wolfgang Emanuel Schmidt. Orchestererfahrung sammelte er bereits im Orchester des Landestheaters Coburg, als Stipendiat der Orchesterakademie der Staatskapelle Weimar und im Mozarteumorchester Salzburg.
Nach seinem Bachelor Abschluss 2019 studiert Jaromir Kostka nun an der HMTM Hannover in der Klasse von Prof. Leonid Gorokhov.