Mercedes Gutierrez Dominguez

Mercedes Gutiérrez Domínguez wurde am 08.06.1994 in Toledo ( Consuegra ) – 65 km südsüdwestlich der spanischen Hauptstadt Madrid gelegen – geboren.

Sie erhielt ihren ersten Hornunterricht mit zehn Jahren bei Maria José Mínguez Lucas-Torres. 2013 begann sie ihr Studium zunächst am Conservatorio de Música de Aragón bei Rodolfo Epelde, Bernado Cifres u.a. und wechselte 2014 an die Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin zu Prof. Marie Luise Neunecker.

Zusätzlichen Unterricht erhielt sie u.a. bei Markus Bruggaier, Georg Schreckenberg und Stefan Dohr.

Sie nahm an der internationalen Sommerakademie für Kammermusik Niedersachsen teil und sammelte Orchestererfahrung im Jungen Spanischen Orchester, im Kammerorchester der Villa Musica Rheinland Pfalz und bei Aushilfen in der Kammersymphonie Berlin und der Jungen Deutschen Philharmonie.